Sie sind hier: Raum fuer Wachstum und Autonomie » Systemische Beratung in Bochum · Familientherapie · Paarberatung

Slider

Systemische Beratung und Therapie:
Familientherapie >>>
Paarberatung >>>
Biografiearbeit >>>

(angeboten von Doris König)

Systemische Beratung (Familientherapie, Paarberatung) und ihre Stärke

Der systemische Ansatz setzt auf Stärken, Lösungen und Ressourcen und wirkt daher sehr schnell. Insbesondere komplexere Systeme wie Paarbeziehungen oder eine Familie in all ihren Variationen finden so nachweislich effektive, kreative Lösungswege für die spezifischen Fragestellungen.

Mögliche Ziele:

  • Autonomie und Selbstwirksamkeit
  • Entwicklung einer konstruktiven Kommunikation
  • Auflösen destruktiver Beziehungsdynamiken
  • Bearbeitung/Lösung von Konflikten
  • Erweiterung der Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten des Einzelnen und des Gesamtfamiliensystems
  • Symptome im Kontext der Beziehungen zu verstehen

Beispiele für Fragen und Problemstellungen:

  • Was will ich eigentlich?
  • Warum verstehen wir uns einfach nicht mehr?
  • Was können wir tun, damit wir uns nicht mehr so viel streiten?
  • Ich fühle mich überhaupt nicht wertgeschätzt.
  • Seitdem die Kinder da sind, hat sich alles verändert.
  • Wieso will er/sie immer recht haben?
  • Wie kriegen wir es hin, an einem Strang zu ziehen?
  • Wie schaffen wir es, dass seine/ihre Eltern sich nicht mehr in unsere Erziehung einmischen?
  • Ich bekomme zum Kind meines(r) Partners(in) keinen Zugang.
  • Kann das Verhalten der Kinder vielleicht mit uns zu tun haben?
  • Gestern war alles noch gut und heute ist das Kind in der Pubertät....!

 

Wenn Ihnen diese Fragen bekannt vorkommen ...

... sind Sie bei mir genau richtig. Ich begleite Sie gerne dabei, mit Ihnen die für Sie passende Lösung zu entwickeln.

Systemische Therapie (Paartherapie, Familientherapie) und Beratung ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, mit dem Krisensituationen oder Veränderungsprozesse begegnet werden kann. Das geschieht ressourcen- und lösungsorientiert sowohl mit einzelnen Personen, als auch mit größeren Systemen, wie in Paarbeziehungen oder der Familie. Jedes Problem hat systemisch gesehen eine Funktion inne, weshalb die Lösung ebenfalls im System verborgen liegt, doch derzeit nicht gesehen werden kann. Sie werden zu einer neuen Sicht Ihrer Lebenswirklichkeit angeregt, um diese zu hinterfragen, neu zu deuten und funktionaler bewältigen zu können.

Systemisches Vorgehen ...

.. ermöglicht Ihnen, auf neue Art und Weise miteinander zu sprechen und einander zuzuhören. Dadurch können sich Beziehungen wandeln und die Aufrechterhaltung eines Problems kann überflüssig werden. Es wird nicht nach Ursachen oder nach Schuldigen gesucht, sondern der Blick auf die Sinnhaftigkeit problematischen Verhaltens im Gesamtkontext gelenkt.

D.h., es werden bestimmte Denk- und Verhaltensmuster systemisch beleuchtet. Somit können diese erkannt und die problematische Situation - anstelle des Menschen - verändert werden. Statt eines „Entweder-Oders“ öffnen sich Ihnen durch ein „Sowohl-Als-Auch" andere, weiterführende Möglichkeiten. Sie lernen, die Verantwortung für Ihr Denken, Fühlen und Handeln wiederzuentdecken und achtsame(r) Beobachter(in) Ihrer selbst zu sein. Sie sind der/die Experte/in für Ihre Lebenswirklichkeit.

 


„Wenn etwas nicht funktioniert, mach etwas anderes.
Wenn etwas funktioniert, mach mehr davon.
Wenn etwas nicht kaputt ist, repariere es auch nicht."
(Steve de Shazer)


 

Weitere Infos über Systemische Therapie und Beratung - externe Seiten:

Institut Weinheim >>>
Institut IDA - Bochum >>>
Mitgliedschaft >>>

Paarberatung und ihre Stärke

Paarberatung ist eine Möglichkeit, sich in einem geschützten und wertschätzenden Rahmen wieder eine Chance auf Begegnung, Respekt und das Wiederentdecken gemeinsamer Ressourcen und Sehnsüchte zu geben.

Mögliche Ziele:

  • Aufdecken unbewusster Beziehungsmuster
  • Entdecken der eigenen Anteile
  • Förderung einer konstruktiven Kommunikation
  • Entwicklung von gegenseitigem Verständnis
  • Wiederentdeckung der positiven Aspekte
  • Wiederentdeckung von Gemeinsamkeiten und Werten
  • Umgang mit Vertrauensbrüchen
  • Klärung von Dreiecksbeziehungen
  • Erreichen eines erfüllenden Sexuallebens
  • Erarbeitung gemeinsamer Ziele und neuer Perspektiven

Beispiele für Fragen und Problemstellungen:

  • Was will ich eigentlich?
  • Wie können wir die Stille zwischen uns wieder zum klingen bringen?
  • Wie können wir miteinander reden ohne gleich zu streiten?
  • Ich fühle mich zu zweit einsam.
  • Wie bekommen wir wieder mehr Schwung in die Beziehung?
  • Es dreht sich alle nur noch um die Kinder!
  • Ich sehne mich nach mehr Wertschätzung und Anerkennung.
  • Er/sie versteht mich einfach nicht.
  • Ich weiß nicht, wie ich auf sie/ihn zugehen soll?
  • Was muss ich noch alles tun, dass er/sie mich wieder als sexuelles Wesen wahrnimmt?
  • Wie soll ich ihm/ihr nach der Affäre jemals wieder vertrauen?
  • Ich habe mich in eine(n) Andere(n) verliebt – und jetzt?
  • Ich frage mich, ob die Beziehung überhaupt noch Sinn macht?
  • Ich will mich trennen und gleichzeitig als Eltern einen guten Job machen – geht das überhaupt?

Sind Sie unzufrieden in Ihrer Partnerschaft?

Dann ermöglicht eine Paarberatung häufig die vorhandenen Probleme dauerhaft zu lösen. Es können alte Verletzungen versöhnt und neue Handlungsweisen erlernt werden, um wieder zufriedener miteinander zu leben.

Jeder Mensch entwickelt sich weiter  ...

... in Beziehungen allgemein, in einer Paarbeziehung oder in familiären Beziehungen. Entwicklung bedeutet immer auch Veränderung, was mitunter Irritationen oder Widerstände in einem selbst oder in Anderen hervorruft. Oft sind diese verknüpft mit Ängsten oder Beschwerden aller Art.

Schnell ist ein Paar im Teufelskreis des Streits gefangen und man kann nicht mehr kommunizieren, ohne dass es eskaliert. Und am Ende weiß niemand mehr, um was es eigentlich ging. Die gemeinsame Liebe und das Verbindende rückt immer mehr in den Hintergrund und wird stattdessen überdeckt von Konflikten und Entfremdung. Destruktive Verhaltensmuster von Abgrenzung/Rückzug - Angriff/Vorwürfen - Verteidigung/Rechtfertigung fangen an, den Alltag zu bestimmen.

Jede Krise ist immer auch eine Chance, ...

... gewohnte Muster zu unterbrechen, damit etwas Neues in der Beziehung entstehen kann. Es scheint um äußere Probleme zu gehen, oft liegen jedoch innere, unbewusste Konflikte dahinter. Denn ein Gespräch verläuft nicht zufällig so, die beteiligten Menschen gestalten es mit all den Erfahrungen, die sie in ihrem Leben machten. Dieser Hintergrund wird in der Beratung beleuchtet und führt zu gegenseitigem Verständnis, welches die Kommunikationsstrukturen verbessern hilft.

Sie können also aktiv etwas dafür tun, dass Zuhören, Empathie und gegenseitiges Verständnis ein neues Fundament in Ihrer Beziehung wird. Das Interesse füreinander wird wieder lebendig und so werden beiderseitig Lösungen entwickelt, die stimmig und zufriedenstellend sind.

In einem geschützten Raum üben Sie mit meiner Unterstützung ein respektvolles Miteinander und Sie können neue Beziehungsphantasien entwickeln. Wo stehen Sie gerade im Moment – für sich genommen und als Paar? Wo wollen Sie hin? In diesem Prozess Antworten zu finden - dazu begleite Sie gerne.

 


Schlecht wird eine Beziehung von allein. Dauerhafte Zufriedenheit braucht Engagement von beiden."
(John Gottman)


 

Biografiearbeit  - siehe hier >>>

(ist auch Bestandteil der Erziehungsberatung)