Sie sind hier: Raum fuer Wachstum und Autonomie » Hypnosetherapie Bochum · Hypnose · Kurzzeittherapie bei Ängsten u.v.a.

Ein Holzweg führt durch die Dünen zum Meer - Bild in Orangetönen
Slider

Hypnosetherapie Bochum,
Hypnose Kurzzeittherapie

(angeboten von Frank König)

Eine Stärke der CTW Hypnosetherapie ist ...

 ... die Zielgenauigkeit dieser effektiven Kurzzeittherapie. Sie deckt die für eine psychische Störung verantwortlichen Verarbeitungs- und Reaktionsmuster auf, welche dann von den Klient*Innen selbst nachhaltig für ihr Leben durch neu gestaltete Lösungen ersetzt werden.

 

Mögliche Ziele:

  • Befreiung von Angstzuständen und Angstgedanken
  • Unabhängigkeit von Süchten (Rauchen, Gewichtsreduzierung etc.) und Zwängen
  • Autonomie, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Wiederherstellung des Gefühls innerer "Stimmigkeit" im eigenen Leben
  • Vertrauen in die innere Führung
  • Loslösung und Veränderung hinderlicher Verhaltensmuster und Beziehungen
  • Verarbeitung und Loslösung von traumatischen Erfahrungen
  • Stressreduzierung und Gelassenheit

Typische Behandlungsfelder:

  • Angststörungen wie z.B. Prüfungsangst, soziale Ängste, Flugangst, Fahrangst u.a.
  • Sucht- und Zwangsverhalten wie z.B. Rauchen, Essen, Sucht nach Süßem, Workoholic u.a.
  • Beziehungskonflikte wie z.B. in Paarbeziehungen, auf der Arbeit, mit dem Kind
  • Depression, Mutlosigkeit
  • Selbstwertmangel, Mangel an Selbstvertrauen, Handlungshemmung
  • Schwierigkeiten sich abzugrenzen und durchzusetzen
  • Stress, Überforderung, Erschöpfungszustände
  • psychisch bedingte körperliche Beschwerden (Verspannungen, Schmerzen, nervöse Verdauung u.a.)

"Keiner weiß besser, was gut für ihn ist, als der Betroffene selbst.
Wir können einander nicht beibringen, was gut für uns ist.
Nicht mit noch so ausgeklügelten Techniken.
Aber wir können einander unterstützen, es selbst herauszufinden."
(Carl. R. Rogers)

Hypnosetherapie in Bochum - Frank König


Die CTW Hypnosetherapie in Bochum - eine Form der Hypnose Kurzzeittherapie -  unterscheidet sich von vielen anderen Hypnosetherapien und fordert eine komplexe Langzeitausbildung und Selbstentwicklung der Therapeut*Innen. Sie ist ein wirkungsvolles, nicht-suggestives Behandlungsverfahren, das auf den von Milton Erickson entwickelten Methoden basiert und in 35 Jahren therapeutischer Praxis von Oliver Ruppel >> entwickelt wurde und wird. (CTW = Cybernetic-Trance-Works)

Eine hypnotische „Trance“ ...

... ist ein entspannter Zustand des „Dösens", eine Nach-Innen-Gewandtheit und Verarmung von Außenreizen. Sie haben stets die Kontrolle, bekommen alles um sich herum mit und werden nichts tun, was Sie nicht auch im Wachzustand tun oder sagen würden. In diesem Zustand können Sie die tiefen inneren Strukturen und Verknüpfungen, die mit einer seelisch-emotionalen Störung im Zusammenhang stehen, aufdecken und positiv verändern - oft in kurzer Zeit. Aus einem Gefühl der Stimmigkeit heraus finden Sie selbst die für Sie „richtigen" Lösungen für Ihr Anliegen und verankern diese so, dass sie in Ihrem Leben nachhaltig wirksam werden.

Der ganze Mensch ...

... und seine Lebensgeschichte stehen in der CTW Hypnose im Blick der Behandlung. Es werden nicht nur einzelne „Symptome“ (wie z.B. Rauchen, Flugangst, o.a.) behandelt, was oft zu einem Verschieben der Störung in einen anderen Bereich führen kann (z.B. statt Rauchen nun Essen). Symptome sind (wie ein blinkendes Öl-Warnlämpchen im Auto) wichtige Signale, die auf eine dahinterliegende Grundstörung deuten. Durch die CTW Hypnosetherapie können Sie Ihre emotionalen und gedanklichen Reaktionen, Bewertungen und Bewältigungsstrategien ganzheitlich verändern. Das Symptom kann sich dadurch korregieren.

Die CTW Hypnosetherapie ...

... ist eine sehr zielgenaue Therapie. Sie behandelt die Art bzw. Muster, wie wir auf Stress oder Bedrohung reagieren (Kampf, Flucht, Erstarren). Diese mögen zwar in einer akuten Bedrohungslage sinnvoll sein, sollten aber nach deren Abklingen wieder in einen Zustand der Entspanntheit übergehen. Ein Beispiel dafür wäre eine Antilope, die vor einem Löwen flüchtet, sich anschließend schüttelt und sich dann vergegenwärtigt, dass alles wieder gut ist, um friedlich weiter zu grasen.

Im Falle psychisch-emotionaler Störungen verharren wir Menschen aber in einem chronischen Stresszustand. Wir gleichen unser Verhalten nicht mehr mit der Wirklichkeit im Hier-und-Jetzt ab, in der es keine akute Gefahr mehr gibt, sondern wittern fortan eine „latente Gefahr von Löwen", projezieren Vergangenes in die Zukunft und erleben fortdauernde Ängste. Oder wir sind z.B. überzeugt, dass mit einem Flugzeug zu fliegen hochgefährlich sei, obwohl es in Wirklichkeit ein vergleichsweise sicheres Verkehrsmittel ist.

Moderne Hirnforschung zeigt, ...

... dass die Unfähigkeit sich innerlich zu beruhigen schon im Säuglingsalter entsteht. In dieser Zeit machen wir alle - graduell unterschiedlich ausgeprägt - Erfahrungen von Bindungsstörungen und Beschädigung unserer Autonomie. Ein Baby ist auf Bindung überlebenswichtig angewiesen und erwartet die Gewissheit, liebevoll angenommen zu sein und seine Welt selbstbestimmt entdecken zu dürfen. Jede entgegengesetzte Erfahrung erzeugt Stressreaktionen.

Diese könnten sich zwar (wie bei der Antilope) wieder beruhigen, doch wenn sich solche Erfahrungen wiederholen oder neue traumatische Erlebnisse hinzukommen, werden diese Verhaltens- und Bewertungsmuster tief im Gehirn verankert. Dann misstraut man z.B. generell Menschen, obwohl die große Mehrheit freundlich gesinnt ist. Oder man greift vielleicht zu Alkohol oder Drogen als Ersatz für ein fehlendes Bindungsgefühl zu sich selbst und Anderen.

Psychisch bedingte Störungen ...

...  - wie Ängste, Süchte, Depressionen, Selbstwertmangel, Beziehungsprobleme, psychisch bedingte körperliche Symptome - entstehen meist auf der Basis der Grundstörung, auf die Wirklichkeit mit unangemessenen Stressmustern zu reagieren. Das Ziel der CTW Hypnosetherapie ist es, aus einem entspannten Gefühl der Stimmigkeit heraus, Situationen, Anforderungen und Beziehungen wieder realistisch wahrzunehmen und individuell befriedigend zu gestalten.


"Genaugenommen leben sehr wenige Menschen in der Gegenwart,
die meisten bereiten sich gerade vor, demnächst zu leben.."
(Jonathan Swift)


 

Weitere Infos über CTW Hypnosetherapie - externe Seite:

Institut für angewandte Hypnose >>>